Nein. Ihre Gestik ist natürlicher Teil Ihrer Sprache. Dazu kommt, dass Nervosität meist nach Bewegung verlangt.

Wenn Sie also ohnedies Ihren Körper verwenden wollen um zu sprechen und dann noch Nervosität, welche zumeist mit Bewegungsdrang einhergeht, dazu kommt und Sie die Bewegung unterdrücken, dann werden Sie nicht mehr denken können, nicht mehr reden können, mit Ihrem Kopf oder Körper zu wackeln anfangen und früher oder später abbrechen bzw. zumindest frustriert sein.
Verwenden Sie also Ihre ganz normale Gestik!

Die Checkfrage

“Wie verhalte ich mich, wenn ich mit jemandem privat spreche?”